Sonnenrekord

Solarstrom

Solarstrom

Wussten Sie, dass es konventionell nutzbare Solarenergie bereits seit den 90er Jahren gibt? Aber den nötigen Respekt hat man dieser Energiegewinnungsform noch nicht gezollt. Es werden zwar immer mehr Solarpanel auf Dächern verbaut, und die Bundesregierung hält die Solarenergie für einen Eckpfeiler der Energiewende. Doch bisher fehlte vielen von uns die Vorstellungskraft, dass diese Panels unseren Energieverbrauch tatsächlich decken könnten, gerade auch wenn die Sonne mal nicht scheint.
Doch alle Skepsis ist unbegründet. Solarenergie ist präsenter denn je. Die stark entwickelte Technik und der forcierte Ausbau regenerativer Energien sorgen dafür, dass in diesem Jahr ein neue Spitzenleistung in der Sonnenenergie erreicht wurde: 22.000 Megawatt wurden produziert – an einem Tag. Zum Vergleich: Um 22.000 Megawatt zu gewinnen, müssen 20 Kernkraftwerke in vollem Betrieb laufen! Eine beachtliche Leistung, die regenerativen Strom attraktiv macht, um ihn z.B. zum Heizen zu nutzen.
In diesem Zusammenhang sind z.B. elektrische Fußleistenheizungen der ideale, wie unauffällige Partner, um mit dem Sonnenstrom das klimatisch perfekte Raumgefühl zu schaffen. Sie passen sich den schwierigsten Platzverhältnissen an, und sind zusammen mit Sonnenstrom klimaneutral und zukunftsweisend.

Kommentare geschlossen.