Archiv für Juli, 2011

Mobile Wärme

Im Frühling und Spätsommer sind in der Regel die meisten Zentralheizungen ausgestellt.  Wenn das Wetter mal wieder nicht das hält, was uns die Jahreszeit verspricht, frösteln wir. Klar kann man auch im Sommer abends vor dem Fernseher einen Pullover tragen und so einer 17 Grad Raumtemperatur trotzen.
Für kurze Zeiträume die Heizungsanlage anzustellen, lohnt meist nicht bzw. ist unökonomisch. Auch wird an solchen Tagen die Wärme sofort und nur für wenige Stunden gebraucht.
Am liebsten hätten viele an einem frösteligen Sommerabend die Heizung direkt neben dem Fernsehsessel. Stattdessen sind Heizkörper zumeist unter Fensterbänken aufgestellt. Das ist vor allem sinnvoll in Hinblick auf den sparsamen Einsatz von Energie, da die Wärme optimal in den Raum zirkuliert.
Also – wie kommt man zu einem gemütlich-warmen Abend vor dem Fernseher ohne ein Lagerfeuer machen zu müssen?
Elektroheizkörper auf Rollen sind hier eine flexible Lösung. Werden Sie als Direktheizungen angeboten, sind sie sparsam im Stromverbrauch.
Außerdem haben solche Heizkörper den Vorteil, dass man sie bei jedem Umzug problemlos mitnehmen kann.

Das weiß auch der Nachwuchs zu schätzen und deckt sich mit mobiler Wärme ein.

Fußleistenheizung

Fußleistenheizung